Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen
Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen

Dynamische Regulierung des Körpers – Bodyadjustment (25 FP) – 231DRDR

Kursziel:
Sie erlernen ein seit Jahrzehnten in der Osteopathie bewährtes Konzept zur Untersuchung, Diagnose und Behandlung, bei dem sie ganzheitlich mit allen menschlichen Systemen – parietal, viszeral, nerval, vaskulär lymphatisch – arbeiten. Sie erhalten damit die Möglichkeit, sanft aber trotzdem spezifisch, akkurat und intensiv zu behandeln, ohne dabei die Ganzheitlichkeit des Patienten aus den Augen zu verlieren.

Lernziel:
Sie erarbeiten sich tiefgehende Einblicke in das Polygon of Forces und den Betrachtungen der unterschiedlichen Kurvaturen. Sie erfahren, wie Sie durch routinierte, rotatorische und rhythmische Bewegungen den Patienten untersuchen und artikuläre Dysfunktionen und gestörte Flüssigkeitsfluktuationen feststellen. Sie üben, durch eine weiche und schmerzfreie Behandlung das myofasziale Netzwerk zu stimulieren, die Zirkulation der verschiedenen Flüssigkeiten zu regulieren und eine freie Impulsweitergabe durch die peripheren Nerven zu aktivieren.

Hintergrund:
Die dynamische Regulierung des Körpers ist eine Behandlungsform, die auf den Ideen und Philosophien der Osteopathen J. M. Littlejohn und J. Wernham basiert.
Schwerpunkte ihrer Forschungsarbeiten waren die Haltung, fasziale Spannungen und deren Wirkung auf das zirkulatorische System. Das daraus entwickelte Diagnose- und Behandlungsverfahren hilft Ihnen, durch wenige Griffe die dysfunktionalen Regionen in Ihrem Praxisalltag zeitsparend zu diagnostizieren und zu behandeln.
Die dynamische Regulierung des Körpers lässt sich leicht in andere Behandlungen integrieren, zeitlich flexibel gestalten und besonders gut individuell auf den Patienten abstimmen.
Dieser Kurs ist eine Weiterbildung der FobiAk-Schmiede – Synthese aus Wissenschaft, Evidenz und Empirie.

Lehrplan:
Theorie 20%, Praxis 80%
– Was ist ein Polygon of Forces?
– Welche Rollen spielen die unterschiedlichen Kurvaturen
– Einführung und Hintergrund zur dynamischen Regulierung des Körpers (GOT)
– Prinzipien und Grundsätze des GOT
– Diagnose unlan:
Theorie 20%, Praxis 80%
– Was ist ein Polygon of Forces?
– Welche Rollen spielen die unterschiedlichen Kurvaturen
– Einführung und Hintergrund zur dynamischen Regulierung des Körpers (GOT)
– Prinzipien und Grundsätze des GOT
– Diagnose und Behandlungsverfahren

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent:
Rüdiger Aratsch
Physiotherapeut, Osteopath B. Sc., Heilpraktiker, Dozent FobiAk

Hinweise:
Mitzubringen sind von der Haut abwischbare Stifte, Badehandtuch oder Laken für die Behandlungsbank.

Diesen Kurs führen wir zusammen mit unserem Kooperationspartner WAD Medizinisches Fortbildungszentrum durch.

Weitere Informationen und Anmeldung über:
WAD Medizinisches Fortbildungszentrum in Dresden
Telefon: 0351- 496 92 61
Web: www.wad.de

Status -
Kursleitung Rüdiger Aratsch
Kursnummer 231DRDR
Kursgebühr € 335,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Fr., 01. September 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr
Termine

01.09.2023 – 03.09.2023

Zielgruppe Physiotherapeuten, Masseure mit MT, Heilpraktiker, andere nach Absprache
Standort Dresden
Ansprechpartner Das mediABC Team
 +49 (911) 957 630 10
Routenplaner Ihre Route nach: Dresden


Kurstitel Dynamische Regulierung des Körpers – Bodyadjustment (25 FP) – 231DRDR
Kursnummer 231DRDR
Kursgebühr € 335,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Fr., 01. September 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr