Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen
Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen

Bonus-Kurse für Therapeuten – Thema Unterarm und Hand (8 FP) – 236BK

Kursziel:
Ergänzung von klassischen Therapien durch die Berücksichtigung des ganzheitlichen Ansatzes. Schnellere Linderung mit sanften Methoden für Therapeut und Patient. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Vermittlung von effektiven und nachhaltigen Behandlungssequenzen. Grundlagenwissen in Anatomie und medizinischer Krankheitslehre wird vorausgesetzt.
Auch bei neurologischen Patienten können durch die Berücksichtigung verschiedener Herangehensweisen(sowohl das Eingehen auf die Dystonie als auch die Beachtung des erhöhten Muskeltonus) effektive und nachhaltige Ergebnisse erzielt werden, um eine bessere Ausgangssituation für aktive Bewegung zu schaffen.

Lernziel:
Im Kurs lernen die Teilnehmer mögliche Ursachen für diffuse Beschwerdebilder, unter Berücksichtigung des ganzheitlichen Ansatzes, zu finden und gezielt mit ausgewählten Behandlungssequenzen entgegen zu wirken. Der Schwerpunkt liegt in der praktischen Vermittlung von sofort umsetzbaren Behandlungssequenzen, die mit jeder Therapie kombinierbar sind.

Hintergrund:
Aufgrund meiner persönlichen Unzufriedenheit mit den Behandlungsergebnissen herkömmlicher Therapien, der langen Behandlungsdauer und der Nachhaltigkeit des Behandlungserfolges, suchte ich nach komplementären Heilmethoden. Meine Ziele waren Ursachenforschung bei diffusen Beschwerden, schnelle und gute Ergebnisse durch die Kombination der effektivsten und nachhaltigsten Behandlungssequenzen zu vereinen und die Ergänzung der herkömmlichen Therapien.
Bonus-Kurse für Therapeuten:
– Abgeschlossene, nicht aufeinander aufbauende und frei wählbare Kurse
– Techniken sind mit jeder Therapie kombinierbar
– Sanfte Techniken für Therapeutenhände und Patienten
– Schnelle Resultate durch ganzheitliche Arbeit
– Techniken sind über leichter Bekleidung und bei sitzenden Patienten durchführbar (für Haus-/Heimbesuche)
– Vorschläge für komplette Behandlungssequenzen von Beschwerdebildern
– Sofort in der Praxis einsetzbar und sehr praxisorientiert
– Für Berufswiedereinsteigend über leichter Bekleidung und bei sitzenden Patienten durchführbar (für Haus-/Heimbesuche)
– Vorschläge für komplette Behandlungssequenzen von Beschwerdebildern
– Sofort in der Praxis einsetzbar und sehr praxisorientiert
– Für Berufswiedereinsteiger und Berufsanfänger geeignet

Lehrplan: 20% Theorie, 80% Praxis
Behandlung von folgenden Beschwerdebildern:
– Frakturen
– Epikondylitis lateralis und medialis
– Karpaltunnelsyndrom
– CPRS
– Morbus Dupuytren
– Schnappfinger und Schnappdaumen- Idiopathische Beschwerden in dem Bereich Unterarm bis Hand

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Prüfung:

Dozentin:
Cordula Oelke
Physiotherapeutin, sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie

Status -
Kursleitung Cordula Oelke
Kursnummer 236BK
Kursgebühr € 285,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Di., 10. Oktober 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr
Termine

10.10.2023 – 10.10.2023

Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen, med. Masseure, Berufsanfänger mit geringer praktischer Erfahrung, Wiedereinsteiger in den Beruf, geeignet ist der Kurs auch für Therapeuten, die bisher nur wenig Erfahrung in der MT haben
Standort Nürnberg
Ansprechpartner Das mediABC Team
 +49 (911) 957 630 10
Routenplaner Ihre Route nach: Nürnberg


Kurstitel Bonus-Kurse für Therapeuten – Thema Unterarm und Hand (8 FP) – 236BK
Kursnummer 236BK
Kursgebühr € 285,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Di., 10. Oktober 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr