Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen
Das mediABC - Fort- und Weiterbildungen

Ataxie – Sicherheit in Befunderhebung und Behandlungsansätzen (30 FP) – 231ATA

Kursziel:
Fachpersonen für Ergotherapie und/oder Physiotherapie, die bisher wenig bis keine Erfahrung im Umgang mit Patienten mit Ataxie besitzen, Erschließen sich mit diesem Seminar Sicherheit in der Befunderhebung und den angemessenen Behandlungsansätzen. Sie erhalten einen Überblick über die unterschiedlichen klinischen Bilder der Ataxie, deren Ursache und die damit verbundenen Therapiemöglichkeiten. Dazu wird die Funktionsweise des cerebellären Systems vorgestellt. In diesem Zusammenhang werden die Neuropathologien im Kontext der klinischen Formen der Ataxie erläutert.

Lernziel:
Die Teilnehmenden kennen:
– Evidenzbasierte Therapieansätzen im Kontext der Ataxie
– Neurophysiologische Funktionsweisen des cerebellären Systems
– Pathophysiologische Mechanismen der Ataxie
Die Teilnehmenden können:
– Eine differenzierte Befunderhebung bei Patienten mit Ataxie durchführen
– Differenzieren wann Interventionen Hands-off und Hands-on bei Patienten mit Ataxie notwendig sind
– Begründen, warum das „Wackeln lassen“ des Patienten mit Ataxie zielführender ist als das Nutzen von Widerständen und Gewichten
– Lernen, welche Möglichkeiten für das Erarbeiten des Stehens und Gehens zur Anwendung kommen können

Lehrplan: 40% Theorie 60% Praxis
– Klärung und Definition der Begriffe Ataxie, Posturale Kontrolle
– Neurophysiologie zum cerebellären System
– Neuropathologie der klinischen Formen der cerebellären Ataxie
– Vorstellen und diskutieren vorhandener Therapieansätze
– Vorstellen eines Befundsystems zur cerebellären Ataxie
– Kennenlernen verschiedener klinischer Muster der Ataxie anhand von Bildern und Patientenvideos
– Kennenlernen möglicher therapeutische Interventionen
– Möglichkeiten des Externen Fokus in der Behandlung der Ataxie
– Erarbeiten von aktivitätsorientierter Therapie für Patienten mit Ataxie im Kontext der Hands-off Intervention

Prüfung:

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent:
Christoph Hofstetter
B.Sc. Physiotherapeut mit Schwerpunkt Neurorehabilitrarbeiten von aktivitätsorientierter Therapie für Patienten mit Ataxie im Kontext der Hands-off Intervention

Prüfung:

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Dozent:
Christoph Hofstetter
B.Sc. Physiotherapeut mit Schwerpunkt Neurorehabilitation, B.Sc. Andragogik, Klinischer Supervisor, Entwickler des SMART Handlungskonzept

Hinweise:
– Es können Videos zu eigener Befundung und Behandlung von Patienten mit Ataxie auf USB-Stick mitgebracht werden
– Arbeitsweise in diesem Kurs: Vorträge, Partner- und Gruppenarbeit, Workshops, Videobeispiele

Status -
Kursleitung Christoph Hofstetter
Kursnummer 231ATA
Kursgebühr € 375,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Fr., 23. Juni 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr
Termine

23.06.2023 – 25.06.2023

Zielgruppe Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
Standort Nürnberg
Ansprechpartner Das mediABC Team
 +49 (911) 957 630 10
Routenplaner Ihre Route nach: Nürnberg


Kurstitel Ataxie – Sicherheit in Befunderhebung und Behandlungsansätzen (30 FP) – 231ATA
Kursnummer 231ATA
Kursgebühr € 375,00 (inkl. Skript und Getränken/Snacks)
Beginn Fr., 23. Juni 2023
Uhrzeit 09:00 Uhr